Abwechslungsreicher Urlaub in Istrien für Aktive

Wer einen abwechslungsreichen Urlaub am Meer verbringen möchte, muss sich dafür nicht stundenlang in ein Flugzeug setzen. Nur wenige Stunden mit dem Auto entfernt in Kroatien liegt Istrien. Die Halbinsel ist wegen ihrer schönen Strände und zahlreichen Sehenswürdigkeiten nach wie vor ein beliebtes Urlaubsziel.
Dabei kommen sowohl aktive Urlauber als auch Familien voll auf ihre Kosten. Für Reisende mit Kindern oder Urlauber die einen längeren Aufenthalt planen, sind Ferienwohnungen und Häuser die ideale Unterkunft. Einige Spezialisten für Reisen nach Kroatien wie zum Beispiel www.kroatien-adrialin.de haben verschiedene Apartments in ihrem Programm. Hier kann man von kleinen Studio für zwei Personen bis hin zur Wohnung mit mehreren Schlafzimmern Unterkünfte in allen Größen buchen. Auch für sportlich Aktive Gäste, die ihre Sportgeräte wie zum Beispiel ein Surfbrett oder ein Fahrrad auf Urlaub mitnehmen, bietet sich eine Ferienwohnung aufgrund des Platzangebots an. Außerdem ist man hier nicht von den Öffnungszeiten des Hotelrestaurants abhängig, sondern kann in einer modernen Küche jederzeit seine Mahlzeiten zubereiten.

Destinationen für Aktive
Eigentlich jeder Urlaubsort in Istrien bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten für aktive Urlauber. Das malerische Porec bietet seinen Gästen nicht nur mehrere gepflegte Strände, sondern auch eine sehenswerte Altstadt mit der Euphrasius Basilika deren Ursprünge auf das 6. Jahrhundert zurückreichen. Wer kulturell interessiert ist, sollte auf alle Fälle auch Pula mit dem gut erhaltenen Kolosseum besuchen. Das Städtchen Rovinj begeistert mit einer historischen Altstadt. Überall in Istrien findet man Möglichkeiten um verschiedene Wassersportarten auszuüben. Man kann sich zum Beispiel Segel- oder Elektroboote ausleihen oder in einer der Wassersportschulen einen Surfkurs belegen. Wer Trendsportarten wie zum Beispiel Kite Surfen ausprobieren möchte, findet dazu ebenfalls Gelegenheit. Vor allem in der Vor- und Nachsaison herrscht in Istrien perfektes Klima für den Ausdauersport. Daher fahren viele Hobbysportler im Frühjahr und Herbst auf die Halbinsel, um dort ausgiebige Touren mit dem Rad zu machen oder ihre Form beim Laufen zu verbessern.

Google Reader Yahoo Facebook Twitter Digg FriendFeed Delicious Google Translate
This entry was posted onMarch 3rd, 2012 at 1:29 pm. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. Responses are currently closed, but you can Trackback..

Comments are closed.